Kanban

Kanban

Lean/agile für Wissensarbeiter

Kanban hat in den letzten Jahrzehnten sehr viele Fans gewonnen. Ursprünglich für der Fertigung entwickelt, finden nun auch Wissensarbeiter gefallen daran. Seit gute 20 Jahren wird Kanban in verschiedenen Geschäftsbereichen unterschiedlichster Branchen eingesetzt.

David J. Anderson (ein Pionier für den Einsatz von Lean/Kanban in der Wissensarbeit) sah die Kanban-Methode als Ansatz für inkrementelle, evolutionäre Prozess- und Systemveränderungen bei Unternehmen in der Wissensarbeit. David hat auch die Kanban University gegründet. Die Kanban Universität ist die weltweit akzeptierte Zertifizierungs-Stelle für annerkannte Trainings und Trainer.

Kanban ist eine Change Methode

Die Prinzipien der Kanban Methode schliessen nahtlos an das Agile Manifesto oder die ScaledPriciples an. Dies bedeutet das wir als Kanban Profis nach kontinuierlicher Verbesserung streben. Diese Geisteshaltung ist ebenso im Kaizen, in der Leanbewegung und im Führungsverständnis der Agilen Bewegung zu finden. Wir verändern jeden Tag ein wenig, wir leben «stetige Veränderung».

Wir bieten Methodenausbildungen rund um das Thema Kanban an

Teamentwicklung und New Ways of Work

Arbeiten mit der Kanban Methode bedeutet das wir uns als Individuum, als Gruppe oder als Organisation von den Gedanken- und Strukturideen der Industrialisierung lösen. Gemeinsam gebeben wir uns in das Zeitalter der Lerngesellschaft und ganzheitlicher Kooperationsmodelle der Wissensarbeiter. Diese Denkmodelle führen zu neuen Arten wie wir Arbeit, Projekte und Produkte denken. Es leitet uns auch zu neuen Ansätzen, in der Art wie wir Menschen führen.

Können wir auch Scrum?

Natürlich beherreschen wir als langjährige, aktive Mitglider der Scrum Alliance auch Scrum. Obohl wir Scrum ja als spezielle Form von Kanban verstehen! 🙂